Ärzte der Klinik Pyramide

Dr. med. Wolf-Gunter Steinmetz

Morgental 35
8126 Zumikon

Telefon 044 918 40 00
Fax 044 918 40 08

www.dr-steinmetz.net

Studium


• WS 1984/85 bis WS 1990/91 an der Universität Würzburg abgeschlossen mit 3. Staatsexamen im Mai 1991
• August 1990 bis März 1991 als "acting intern" an der Universitätsklinik der Case Western Reserve University Cleveland, Ohio (U.S.A). In diesem Zusammenhang auch 2 wöchiger Einsatz als Mitglied eines humanitären Teams, das Kinder in in Antigua, Guatemala operiert hat.

Promotion


Juli 1992 "magna cum laude" an der Universität Würzburg: "Entwicklung eines Tiermodells der chronisch abszedierenden Peritonitis"


Amerikanische Staatsexamina FMGEMS und FLEX in den Jahren 1991 bzw. 1993 bestanden



Ärztliche Tätigkeit


• Juli 1991 bis 31.12.1992: AIP in der radiologischen Gemeinschaftspraxis Dres. med V. Keil und U. Roy in Würzburg
• 16. Januar 1993 bis 31. Mai 1999: Assistenzarzt in der Chirurgischen Universitätsklinik Würzburg
• 27.01.1999: Facharzt-Prüfung für Plastische und Ästhetische Chirurgie bestanden
• 1. Juli 1999 bis 31. Dezember 2003: selbstständig als Partner in der Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie und Handchirurgie Prof. Dr. P. Eckert, Dr. W.-G. Steinmetz, Dr. M. Peter in Würzburg
• August 1999 bis März 2014: Belegarzt an der Rotkreuzklinik Würzburg

• 21. November 1999: European Board Of Plastic, Reconstructive And Aesthetic Surgery bestanden
• 1. Februar 2004 bis 31. März 2014: selbstständig in Einzelpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Würzburg
• Juli 2010 bis Dezember 2013: regelmässige Tätigkeit als „visiting doctor“ am American Academy of Cosmetic Surgery Hospital (AACSH) in Dubai Health Care City, UAE
• Ab Juni 2014: Aufbau einer neuen Praxis für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie in Zumikon - Eröffnung am 4. August 2014

sonstige Besonderheiten im beruflichen Werdegang:


• November 1990: Als Mitglied eines Teams der Plastischen Chirurgie und Kinderchirurgie der Case Western Reserve University Cleveland, Ohio in Antigua, Guatemala zur Versorgung von Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und anderen Plastisch Chirurgischen Problemen.
• 1994: Assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (vormals VDPC)
• August 1995: Hospitation bei Dr. Sherell Aston in New York, N.Y.
• 1995 bis 1999: Betreuer des Bereichs „neue Medien“ in der Chirurgischen Universitätsklinik Würzburg mit Erstellung diverser Videos und Computersimulationen zur

Forschung und Lehre
• Oktober 1997: Als Stipendiat der Coloplast Stiftung im Wound Healing Lab der University of Calilfornia, San Francisco. Dabei experimentelle Arbeit zum besseren Verständnis des Implantat-Gewebe-Interface von Silikon Implantaten.
• Seit 1999: Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (vormals VDPC)
• Seit Januar 2014: Ordentliches Mitglied der International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS)

Sprachkenntnisse


Deutsch und Englisch fliessend
Grundkenntnisse in Spanisch und Französisch

Broschüre Chirurgie auf Spitzenniveau

Broschüre
«Chirurgie auf Spitzenniveau»



Broschüre Download

Klinik Pyramide am See
Bellerivestrasse 34
CH-8034 Zürich

+41 44 388 15 15
+41 44 381 26 26

info@pyramide.ch