Augenchirurgie

Wie alle schulmedizinischen Disziplinen entwickelt sich auch die Augenheilkunde ständig weiter. In neuester Zeit werden zunehmend elektronisch gesteuerte Lasersysteme angewendet.

Behandlungsangebot

Grauer Star (Katarakt)

Der graue Star ist eine Trübung der Augenlinse. Er macht sich im Anfangsstadium durch eine erhöhte Blendungsempfindlichkeit und durch einen leichten Schleier bemerkbar. Er führt unbehandelt zu einer starken Einschränkung des Sehvermögens bis hin zur Erblindung. Die erkrankte Augenlinse wird durch eine künstliche Linse ersetzt.

Grüner Star (Glaukom)

Beim grünen Star wurde der Sehnerv durch den erhöhten Augeninnendruck geschädigt. Die Folge ist ein langsamer Verlust des Sehvermögens. Unbehandelt kann das Glaukom zur Erblindung führen. Wenn die medikamentöse Therapie nicht ausreicht, muss der Augeninnendruck operativ gesenkt werden.

Fehlsichtigkeit

Durch die «Clear Lens Extraction» (Klarlinsenextraktion) können Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmungen fast jeden Ausmasses korrigiert werden. Dabei wird die körpereigene Linse durch eine künstliche Linse ausgetauscht.

Schielen

Schielen ist eine Sehbehinderung und kann unbehandelt zu einer Sehschwäche führen. Durch eine Operation kann die Fehlstellung der Augen, der ein Ungleichgewicht der Augenmuskeln zugrunde liegt, korrigiert werden.

Lidoperationen

Ein nach innen wölbendes oder nach aussen stülpendes Augenlid kann zu verschiedenen Irritationen und zu einer Beeinträchtigung der Bindehaut und der Hornhaut führen. Durch die Operation wird das Augenlid wiederhergestellt.

Tumore und weitere Behandlungen

Tumore und Wucherungen der Bindehaut und im Bereich der Augenlider werden chirurgisch entfernt.
 

Über die Augenlidstraffung lesen Sie auf den Seiten unseres Zentrums für Plastische Chirurgie.

Broschüre Belegarztverzeichnis

Broschüre
«Belegarztverzeichnis»



Broschüre Download

Klinik Pyramide am See
Bellerivestrasse 34
CH-8034 Zürich

+41 44 388 15 15
+41 44 381 26 26

info@pyramide.ch