Mommy Makeover

Unter einem Mommy Makeover versteht man verschiedene Eingriffe, die in der gleichen Operation durchgeführt werden, um unliebsame Veränderung als Folge von Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit zu beheben. Die Bedürfnisse und Beschwerden sind in diesen Fällen von Frau zu Frau verschieden. Deshalb werden die in Frage kommenden Eingriffe auch immer individuell kombiniert. Typische Problemzonen sind:

  • Ein schlaffer Bauch
  • Abgesunkene, leere Brüste
  • Ausgedünnte Schamlippen, eine erweitere Vagina, eine Dammverletzung
  • Diät und Sport resistente lokale Fettpolster an Hüfte und Oberschenkeln

Kombination von Eingriffen an Brust, Bauch, Genitalien und Beinen

Ein klassisches Mommy Makeover besteht aus einer Bauchdeckenstraffung und einer Bruststraffung. Auch eine Liposuktion kann ein Thema sein, wobei es dann immer auch auf den Umfang der einzelnen Eingriffe ankommt. Nicht alles kann und soll miteinander kombiniert werden, denn je mehr gemacht wird, desto belastender wird es. Dasselbe gilt für Eingriffe im Intimbereich. Sie besprechen deshalb Ihr Anliegen am besten zuerst mit einem erfahrenen Chirurgen für plastisch-rekonstruktive und ästhetische Chirurgie und definieren mit ihm, wo Ihre Hauptprobleme liegen und was der für Sie beste Behandlungs- und Operationsplan wäre.

Weitere Informationen zu den einzelnen Behandlungen finden Sie auf unseren Seiten zu BruststraffungBauchdeckenstraffungFettabsaugung und Intimchirurgie.

Idealer Zeitpunkt für ein Mommy Makeover

Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit sind prägende Erlebnisse, die jede Frau unterschiedlich wahrnimmt und erleben will. Auf jeden Fall sollten Sie Ihrem Körper ausreichend Zeit lassen, sich zu regenerieren und zu seiner „alten“ Form zurückzufinden. Ein Kind bekommen verlangt vom Körper grosse Kräfte. Ausserdem sollten Sie sich in der ersten Phase auf Ihr Kind und die gemeinsame Gesundheit konzentrieren können, ohne Ihren Körper durch Diäten oder exzessiven Sport erneut zu belasten. Der ideale Zeitpunkt für ein Mommy Makeover ist dann, wenn:

  • die Stillzeit 6 bis 12 Monate zurückliegt;
  • das Wunsch- resp. Normalgewicht wieder erreicht worden ist;
  • die Familienplanung abgeschlossen ist;
  • die Kinder soweit selbständig sind, dass sie nicht mehr ständig getragen werden müssen;
  • Sie sich weiterhin an Ihren Problemzonen stören und diese Ihre Lebensqualität, Ihr Körperempfinden und möglicherweise auch Ihre Partnerschaft belasten.

Eine ehemalige patientin berichtet über ihr mommy makeover

Mommy Makeover

Operation

Operation

Ca. 4 Stunden (abhängig von Anzahl Eingriffen), in Vollnarkose

Operation

Klinik­aufenthalt

4 Nächte

Nach­behandlung

Nach­behandlung

Kompressionsmieder und Spezial-BH für ca. 6 Wochen

Arbeits­unfähigkeit

Arbeits­unfähigkeit

ca. 2 Wochen, länger bei schwerer körperlicher Arbeit

Sport

Sport

nach 6 Wochen

Kosten

Kosten

ab CHF 25’000.- (abhängig von Anzahl Eingriffen)

Podcast zum Thema Mommy Makeover

Unter einem Mommy Makeover versteht man verschiede Eingriffe, die in der gleichen Operation durchgeführt werden, um unliebsame Veränderung als Folge von Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit zu beheben. Radio1 bespricht alle Details mit Dr. med. Rosmarie Adelsberger vom Zentrum für Plastische Chirurgie, in diesem Podcast.

Erfahren Sie mehr in unserem Fachartikel oder kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Nach der Geburt ist vor der Geburt

Für kalifornische Chirurgen gehört das sogenannte Mommy-Makeover zum Standard.


zum Artikel

Der Wunsch nach dem perfekten Intimbereich

Schamlippen verkleinern oder die Vagina straffen – die Schönheitschirurgie hat den Intimbereich der Frau im Visier. Doch Fachleute warnen vor falschen ­Erwartungen.


zum Artikel

Was Frau über das Mommy Makeover wissen sollte

Dieser Erfahrungsbericht von Anastasia Lifsic beantwortet die wichtigsten Fragen rund um das Thema Mommy Makeover.


zum Artikel