Gynäkologische Chirurgie

Im Bereich der gynäkologischen Chirurgie bietet die Klinik Pyramide ausgewählte minimalinvasive Eingriffe an. Dazu gehören vor allem laparoskopische oder «Schlüsselloch»-Techniken.

Seit sich die Laparoskopie in den 70er-Jahren durchsetzte, hat sich die Methode des endoskopischen oder minimalinvasiven Zugangs in die Bauchhöhle rasant entwickelt und in der operativen Gynäkologie den klassischen Bauchschnitt inzwischen weitgehend überflüssig gemacht.

Verschiedene operativ tätige Gynäkologen sind an der Klinik Pyramide als Belegärzte akkreditiert. Wir führen keine Geburtshilfe, aber wir können ein breites Spektrum an chirurgischen Behandlungen bei Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane, unerfülltem Kinderwunsch oder Inkontinenz /Blasenschwäche anbieten.

Behandlungsangebot

  • Entfernung von Eierstockzysten oder -tumoren
  • Entfernung von Myomen
  • Behandlung bei Endometriose
  • Operation bei Eileiterschwangerschaft
  • Auskratzung der Gebärmutter (Curettage)
  • Entfernung der Gebärmutter (Hysterektomie)
  • Eileiter- und Eierstockoperationen
  • Behandlung des unerfüllten Kinderwunsches
  • Eingriffe zur Sterilisation der Frau 

Harninkontinenz und Beckenbodenschwäche

Inkontinenz und gynäkologische Senkungszustände sind relativ häufig und gehören leider zu den Tabuthemen unserer Gesellschaft. Betroffene trauen sich oft nicht, darüber zu reden. Vor allem Frauen fühlen sich durch den ungewollten Harnverlust sehr belastet. Heute kann den meisten Patienten mit verschiedenen Behandlungen geholfen werden.

Broschüre Belegarztverzeichnis

Broschüre
«Belegarztverzeichnis»



Broschüre Download

Klinik Pyramide am See
Bellerivestrasse 34
CH-8034 Zürich

+41 44 388 15 15
+41 44 381 26 26

info@pyramide.ch