Schilddrüsenchirurgie (endokrine Chirurgie)

Das Spektrum der endokrinen Chirurgie an der Klinik Pyramide umfasst Operationen an der Schilddrüse, der Nebenschilddrüse und der Nebenniere. Komplexe Befunde werden interdisziplinär mit Fachärzten der Endokrinologie besprochen und Indikationen gemeinsam gestellt.

Schilddrüsenchirurgie Behandlungsangebot

  • Schilddrüsenchirurgie bei gutartigen Veränderungen/Überfunktion der Schilddrüse
  • Schilddrüsen- und Lymphknotenchirurgie bei Krebserkrankungen
  • Minimalinvasive videoassistierte Schilddrüsenentfernung (Thyreoidektomie/MIVAT)

Minimalinvasive videoassistierte Thyreoidektomie (MIVAT)

Kleine Knoten an der Schilddrüse sind bei jungen Frauen häufig. Um in diesen Fällen den hohen kosmetischen Ansprüchen gerecht zu werden, bieten wir die minimalinvasive videoassistierte Thyreoidektomie (MIVAT) an. Bei entsprechender operativer Expertise kann die kosmetisch günstigere Methode alternativ zum klassischen Halsschnitt eingesetzt werden. Durch dieses neue endoskopische, assistierte Verfahren wird der Schnitt auf eine Länge von 2 bis max. 3 cm reduziert und ist bei korrekter Führung in einer Hautspaltlinie kaum sichtbar.

Nebenschilddrüsen­chirurgie Behandlungsangebot

  • Chirurgische Therapie des primären und sekundären Hyperparathyreoidismus
  • Minimalinvasive videoassistierte Nebenschilddrüsenentfernung (Parathyreoidektomie/MIVAP)
  • Re-Operation bei Hyperparathyreoidismusrezidiv

Erfolgreiche Nebenschilddrüsenchirurgie setzt einen hochspezialisierten Operateur voraus. Nach der Resektion eines Nebenschilddrüsenadenoms wird die Normalisierung des PTH/Calcium-Stoffwechsels durch eine intraoperative Blutentnahme kontrolliert und dem Operationsteam im Saal mitgeteilt. Die Klinik Pyramide stellt dem Operateur ein weiteres vielversprechendes Instrument zur Erfolgskontrolle in der Nebenschilddrüsenchirurgie zur Verfügung. Durch die intraoperative Beurteilung der Fluoreszenz mittels Infrarotkamera kann überschiessend produzierendes Nebenschilddrüsengewebe vom normalen Nebenschilddrüsengewebe besser unterschieden werden. Ein wertvolles technisches Tool, welches das chirurgische Know-how zusätzlich unterstützt.

Maximale Sicherheit bei Operationen am Hals – Neuromonitoring

Durch den Einsatz des Neuromonitors der neuesten Generation (Überwachung der Nervenfunktion als Elektromyogramm während der Operation) wird das Risiko einer Verletzung der Kehlkopfnerven (Stimmbandfunktion) auf ein Minimum reduziert. Das Problem einer vorübergehenden Heiserkeit nach der Operation kann dadurch auf ein Minimum beschränkt werden. Um eine Schädigung der Nebenschilddrüsen, die eingebettet an der Schilddrüse liegen, zu vermeiden, werden diese während der Operation sichtbar gemacht und deren Durchblutung geschont. Das Risiko einer postoperativen Hypokalzämie wird durch eine Parathormonbestimmung am ersten postoperativen Tag abgeschätzt und dem Resultat entsprechend eine Kalziumsubstitution begonnen. Notfallmässige Wiedereintritte wegen einer Tetanie können so eliminiert werden.

Nebennierenchirurgie (laparoskopische Adrenalektomie) Behandlungsangebot

Eingriffe an der Nebenniere sind selten – entsprechend wichtig ist die Expertise des Chirurgen. Die häufigsten Indikationen zur Adrenalektomie sind grosse Inzidentalome der Nebenniere sowie meist kleine hormonaktive Adenome. Bei hormonell aktiven Tumoren ist die präoperative Diagnostik in den Händen eines erfahrenen Endokrinologen von höchster Wichtigkeit. Dieser koordiniert die bildgebenden und interventionell-radiologischen Verfahren aufgrund der hormonellen Labordiagnostik. Die Adrenalektomie kann heute fast ausnahmslos laparoskopisch durchgeführt werden. An der Klinik Pyramide bevorzugen wir den transabdominalen Zugang. Der Spitalaufenthalt und die Rekonvaleszenz sind mit denen einer laparoskopischen Cholezystektomie vergleichbar.

Broschüre Schilddrüsenchirurgie

Broschüre
«Endokrine Chirurgie»



Broschüre Download

Dr. med. Georg Wille
FMH Chirurgie, EBSQ Endokrine Chirurgie
Klausstrasse 10
8008 Zürich
+41 43 336 73 73
+41 43 336 73 74
wille@hin.ch
www.schilddruesen-chirurgie.ch